Terner & Imhoff




Verkehrsrecht

bild_fachgebiete


Autokauf

So verbraucherfreundlich die Gesetzgebung seit 2002 geworden ist, so schwierig ist sie für den Laien zu verstehen. Beim Autokauf geht es oftmals um die Frage, welche Gewährleistungsrechte habe ich und wie mache ich diese richtig geltend. Oftmals werden Verbraucher von Fahrzeugverkäufern durch Verweis auf Garantiebedingungen in die Irre geführt, da diese Garantiebedingungen wenig mit den gesetzlichen Gewährleistungsrechten zu tun haben. Umfasst eine Garantie Fehler die am Fahrzeug auftauchen nicht, so heißt dies nicht, dass dieser Mangel nicht durch den Verkäufer zu beheben ist. Im Nachhinein geht es dann um die Frage war es eine Reparatur, die der Käufer zu zahlen hat oder ist der Verkäufer lediglich seinen Verpflichtungen entsprechend der Mängelgewährleistung nachgekommen. Je früher in solchen Fällen ein Anwalt konsultiert wird, desto größer ist die Möglichkeit Schaden von Mandanten fern zu halten.